Modul-Systeme für vertikale Gärten

Ob für drinnen oder draußen, ob für zu Hause oder für das Büro – vertikale Gärten sind der neuste Urban-Gardening Trend. Aber kann man einen vertikalen Garten auch selbst gestalten oder braucht man dazu einen Architekten und Gärtner? Mit dem neuartigen Modulsystem karoo, welches von einer belgischen Firma über Jahre entwickelt wurde, können nun auch ‚Laien‘ einen vertikalen Garten ganz einfach selbst gestalten. Das System karoo von der Firma D&M Depot ist mit öko-freundlichen Materialien hergestellt und kann selbst bepflanzt werden. Die Pflanzen können manuell (ca. 1 x die Woche) oder auch automatisch bewässert werden. Wichtig ist, das man bei der Wahl der Pflanzen die Lichtverhältnisse und Luftfeuchtigkeit des Standort berücksichtigt.

Für drinnen eignen sich z.B. Kräuter (insbesondere Melisse und Minze) sowie tropische Zimmerpflanzen (z.B. Sedum, Farne, Anthurium, Einblatt). Draußen kann man die Module mit vielerlei Gräsern und Blumen bepflanzen. Auf jeden Fall wird einem mit diesem Modulsystem die Bepflanzung, Anbringung und die Bewässerung leicht gemacht. Die Module sind wasserdicht und bei sorfältgiger Befpflanzung fällt auch keine Erde heraus. Mehr Informationen zu diesem Produkt finden Sie im Greenbop.de Online Shop.

vertikaler-garten-buero vertikaler-garten-draussen

vertikaler-garten-terasse vertikaler-garten-bepflanzu

vertikaler-garten-anbringun

Advertisements

Über Greenbop

Founder and director of Greenbop.de. With a passion for plants and live with nature...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: